Meerbeine

Deine Beine, die sich wie auf märchenhafte Weise
lang und lang die ganzen Weiten
bis ich deine weißen Augen mit dem blauen
und mir Küsse von dir nehme.

Gib mir auf liebe, warme Weise
deinen Atem, wie er ohne mich zu sehen
unter den Saum, und leicht und leichter
meine Beine hebt und schmiegt an deine .